Schanzel´s Guitar Site

...die Gitarren-Workshop Seite...

Intervalle

In diesem Workshop geht´s um das Lieblingsthema jedes Gitarristen (Gitarristinnen natürlich auch) die Theorie, um genau zu sein, wir widmen uns den Intervallen, ohne die es auch keine Akkorde gäbe (echt nich mal Powerchords??? genau, nicht mal die!) :-))

Alle unsere Akkorde sind auf Intervallen aufgebaut, und was es da so gibt schauen wir uns jetzt anhand der C-Dur-Scale mal an.

Viel Spaß

 

Das erste Intervall, ist eigentlich gar keines, da es handelt sich um den gleichen Ton handelt (c nach c) und wird als reine Prime bezeichnet.

Intervalle - reine Prime
Anhören

 

 

 

Das zweite Intervall mit einem Halbtonschritt Abstand (c nach db) wird als kleine Sekunde bezeichnet.

Intervalle - kleine Sekunde
Anhören

 

 

 

2 Halbtonschritte Abstand (c nach d) hat die große Sekunde.

Intervalle - große Sekunde
Anhören

 

 

 

3 Halbtonschritte Abstand (c nach d#) bezeichnen wir als kleine Terz bzw. in Ausnahmefällen als übermäßige Sekunde.

Intervalle - kleine Terz
Anhören

 

 

 

Als nächstes kommt mit 4 Halbtonschritten Abstand (c nach e) die große Terz.

Anhören

 

 

 

5 Halbtonschritte Abstand (c nach f) bezeichnen wir als reine Quarte. Mit ihr lassen sich schon ziemlich böse klingende Riffs zaubern ;-)

Intervalle - reine Quarte
Anhören

 

 

 

6 Halbtonschritte (c nach gb) - verminderte Quinte oder übermäßige Quarte.

Intervalle - verminderte Quinte
Anhören

 

 

 

Die reine Quinte mit 7 Halbtönen Abstand (c nach g) ist der Powerchord pur, immer wieder gern genommen ;-)

Intervalle - reine Quinte
Anhören

 

 

 

8 Halbtonschritte ( c nach ab) bezeichnen die kleine Sexte bzw. übermäßige Quinte.

Intervalle - kleine Sexte
Anhören

 

 

 

Die große Sexte hat 9 Halbtonschritte Abstand (c nach a) zum Grundton.

Intervalle - große Sexte
Anhören

 

 

 

Als nächstes folgt die kleine Septime mit 10 Halbtonschritten Abstand (c nach bb).

Anhören

 

 

 

Die große Septime hat 11 Halbtonschritte Abstand (c nach b) zum Grundton.

Intervalle - große Septime
Anhören

 

 

 

Als letztes folgt die Oktave mit 12 Halbtonschritten (c nach c).

Intervalle - Oktave
Anhören